DAS AKTIVIERENDE

Schröpfen

Das Schröpfen ist eine uralte Therapie aus der Naturheilkunde. Dabei wird  Mithilfe von speziellen Gefäßen, sogenannten Schröpfköpfen die Haut durch Unterdruck angesaugt. Durch den Unterdruck hebt sich die Oberhaut von den tiefer gelegenen Schichten ab. Es kommt zur verstärkten Durchblutung des Gewebes, rote Blutzellen treten aus den Gefäßen ins Gewebe über und es kann eine lokale Reaktion mit Rötungen und Schwellungen entstehen. Die Durchblutung wird dabei gesteigert und Muskelverspannungen können auf diese Weise gelöst werden. Auch der Lymphfluss und die Stoffwechselaktivität werden beim Schröpfen angeregt. Die Wirkung der Schröpftherapie auf innere Organsysteme basiert auf der Vorstellung, dass die verschieden Schröpfzonen mit bestimmten Organen verknüpft sind.

 

Beim Schröpfen werden Stoffwechselprozesse im Körper aktiviert. Es können dabei auf natürliche Weise schädliche oder krankmachende Stoffe aus dem Körper entfernt werden. Auch Verspannungen und Blockaden sollen gelockert und gelöst werden. Schröpfen wird im Zuge einer Massage, meisst in Kombination, zusammen mit anderen Techniken angewendet.

 

30 Minuten € 35,– / 60 Minuten € 70,–

photo-1518173946687-a4c8892bbd9f.jpeg
schoenDassDuDaBist-schwarz.png

Ganzheitliche
Wirkungskraft

Du findest den Weg zu mir, wenn du wirklich bereit bist an dir zu arbeiten. Und wenn du bereit bist dir selbst zu begegnen. Meine Art der Massage und Energiearbeit dient der Prävention. Nach einem gemeinsamen Erstgespräch und meiner Analyse biete ich dir die richtigen Methoden und Anwendungs-Kombinationen um dich bestmöglich zu unterstützen. Meine zahlreichen Methoden werden individuell an deine Anliegen angepasst.